Neue Hundezone im Erholungsgebiet Wienerberg

Bild: Fejtek

Mit 750 Quadratmeter bietet die neue Hundezone ausreichend Auslauffläche für unsere vierbeinigen Freunde – und sie ist gut an den öffentlichen Verkehr angebunden!

Die neue Hundezone liegt genau bei der Station Wienergeldgasse der Linie 11 und ist daher mit den öffentlichen Verkehrsmittel optimal erreichbar.

Bezirksvorsteher Marcus Franz meint dazu: „Ich habe ein offenes Ohr für die Anliegen der Favoritnerinnen und Favoritner. Ein harmonisches Miteinander von Mensch und Tier ist mir wichtig. Eine Hundezone direkt an einer Straßenbahnhaltestelle bedeutet für weniger mobile Hundebesitzer eine große Hilfe.“

Die neue Hundezone wird künftig durch einen Zaun begrenzt und durch zwei selbstschließende Türen begehbar sein. Zusätzlich sind an den Eingängen auch Sackerlspender aufgestellt.

strong>Hundezonen werden ständig verbessert in Favoriten
Diese neue Hundezone reiht sich ein in eine Vielzahl von Verbesserungen in den Favoritner Hundezonen seit der Hundezonenbegegnungstour des Bezirksvorstehers im Jahr 2019.