Fahndungserfolg am Keplerplatz

Bezirksvorsteher Marcus Franz zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen der Polizeiaktion gegen die organisierte Kriminalität am Keplerplatz, wie sie heute in einer Pressekonferenz in der LPD Wien vorgestellt wurden:

„Die Polizistinnen und Polizisten haben gute Arbeit geleistet. Sie hätten es sich verdient, endlich personelle Unterstützung von weiteren rund 180 Kolleginnen und Kollegen zu erhalten, die in Favoriten ja bekanntlich fehlen und die ich seit Jahren einfordere.“ so Marcus Franz.

Denn einzig mehr Polizist*innen, die auf der Straße ihre Rundgänge machen und für die Bevölkerung ansprechbar sind, so der Favoritner Bezirksvorsteher weiter, würden eine nachhaltige präventive Wirkung und schnellere Handlungsmöglichkeiten bringen. „In Österreich kommen auf 100.000 Einwohner durchschnittlich 333 Polizisten. Favoriten ist mit 210.000 Einwohner*innen mehr als doppelt so groß und hat nur 319 Polizist*innen. Wir brauchen also unbedingt eine personelle Aufstockung auf mindestens 500 Polizist*innen für Favoriten insgesamt. Mehr Polizist*innen fordert die SPÖ Favoriten schon seit 2013“, erklärt Franz abschließend.

Die Wiener Sozialdemokratie setzt sich schon immer für einen ein respektvolles Miteinander und einen starken sozialen Zusammenhalt ein. Die Grundlage dafür ist, dass alle Menschen sich in unserer Stadt wohl und sicher fühlen. Gerade deshalb ist eine personelle Aufstockung der Polizei in Favoriten so wichtig.

Unterschreibe auch Du unsere Petition, für mehr Polizei und eine gerechte Verteilung der Polizeibeamt:innen: www.mehrpolizei.at